News-Archiv

"`Ne jute Mischung" bei "Schalke kickt" in Selfkant ganz weit vorne

Die Freude beim Team "`ne jute Mischung" kannte keine Grenzen. Obwohl sie das Finale beim dritten "Schalke kickt"-Turnier um den Victoria-Cup mit 3:4 gegen den FSV Tupper verloren hatten, ließen sie ihrer Begeisterung freien Lauf und feierten sich selbst mit einer "Riesenraupe" auf dem grünen Rasen.

Das dritte Ticket für die Finalrunde von Deutschlands größtem Turnier für Hobby-, Freizeit- und Amateurmannschaften löste das Team der evangelischen Kirchenjugend. Insgesamt meldeten sich 80 Mannschaften für das Turnier in der westlichsten Gemeinde der Republik. Und das Kleinfeldspektakel wurde zu einem wahren Volksfest. Rund 2800 Menschen waren während der Veranstaltung auf der Sportanlage des SV Höngen/Saeffelen 1996 e.V. mit dabei und erlebten neben spannenden Spielen auch Anibal Matellan.

Der Argentinier sprach während eines ausführlichen Interviews unter anderem über seine Perspektiven in der Schalker Verteidigung. "Ich weiß, dass es schwer wird, wenn Krstajic und Bordon kommen. Aber bei Schalke 04 ist es nie leicht, Stammspieler zu werden. Ich werde aber, wenn ich wieder richtig fit bin, alles dafür tun, um in der Startformation zu stehen."

Anibal Matellan, der mit einem Übersetzer angereist war, überraschte, als er alle Fragen von Moderator Achim Münch auf deutsch beantwortete und zeigte während der Bundesliga-Konferenz, die auf der Großleinwand gezeigt wurde, dass er durch und durch königsblau ist. Als während seines Gesprächs mit Moderator Achim Münch das Führungstor für Borussia Dortmund auf der Videowand eingeblendet wurde, wandte sich der Abwehrspieler mit dem Wort "Katastrophe" ab. Nach dem Gespräch auf der Bühne verfolgte Anibal Matellan die Begegnungen auf dem Rasen schrieb für die vielen Besucher und Schalke Fans ausgiebig Autogramme.

Dass "Schalke kickt" in Selfkant Volksfestcharakter hatte, zeigten nicht zuletzt die ortsansässigen Schützen, die im Rahmen der Veranstaltung ihr traditionelles "Vogelschießen" durchführten.

       
Offizielles Internetangebot des FC Schalke 04 | Impressum