News-Archiv

"Schalke kickt": "Rosa Fraktion" nicht zu stoppen

Bunt war Trumpf beim vierten Turnier der deutschlandweit einmaligen Turnierserie "Schalke kickt" um den Victoria-Cup in Güntersleben. Neben den Farben Blau und Weiß sowie Schwarz und Rot dominierten auf dem Feld die "Rosa Fraktion" und die Kicker von Weiß-Lila Espelkamp. Die beiden Teams sorgten gemeinsam mit der Fränkischen Trinker Jugend für die sportlichen Höhepunkte und qualifizierten sich für das große Finale in der Arena AufSchalke.

Im Endspiel behielt die "Rosa Fraktion" gegen die Fränkische Trinker Jugend mit 4:1 deutlich die Oberhand. Bereits im Halbfinale hatte die "Rosa Fraktion" nichts anbrennen lassen und sich den Finaleinzug mit einem klaren 5:0-Erfolg über Weiß-Lila Espelkamp gesichert. Die Fränkische Trinker Jugend setzte sich im zweiten Halbfinale knapp gegen die Sportfreunde Lengfeld mit 2:1 durch und lösten so frühzeitig das Finalrunden-Ticket. Im Spiel um den dritten Endrundenplatz wurde es richtig spannend. Am Ende hatte Weiß-Lila Espelkamp gegen die Sportfreunde Lengfeld mit 3:2 die Nase vorn. Insgesamt waren in Güntersleben 60 Mannschaften am Ball, über 700 Aktive und rund 1500 Besucher sorgten für Volksfestatmosphäre auf der Anlage des TSV Güntersleben.

Neben dem Kampf um Tore und Punkte standen natürlich die prominenten Gäste im Mittelpunkt des Interesses. Die Knappen hatten beim "Schalke kickt"-Turnier in Güntersleben das Motto "Fan-Freundschaft" gewählt und in Kooperation mit dem 1. FC Nürnberg das Rahmenprogramm gestaltet. Profis beider Mannschaften standen den Besuchern Rede und Antwort und schrieben fleißig Autogramme. Der Schalker Abwehrspieler und Kapitän der uruguayischen Nationalmannschaft Dario Rodriguez war begeistert vom Turnier in Güntersleben, das vom Fan-Club "Jahn-Wölfe '92" optimal organisiert wurde. "Es ist toll, was ihr hier auf die Beine gestellt habt", lobte Dario Rodriguez die Organisatoren.

Ebenso beeindruckt zeigte sich Thomas Paulus vom 1. FC Nürnberg. Für den Defensivspieler, der mit dem FCN die Rückkehr in die Bundesliga geschafft hat, ist Schalke 04 ohnehin etwas ganz Besonderes. "Ich freue mich schon darauf, mit dem Club in der Arena zu spielen. Aufgrund der Fan-Freundschaft ist bei diesen Spielen immer eine ganz besondere Atmosphäre. Das macht richtig Spaß."

       
Offizielles Internetangebot des FC Schalke 04 | Impressum