News-Archiv

Schalke unterwegs: 590.000 Menschen feierten bislang bei mobiler Geburtstagsparty

Die königsblaue Jubiläumstour "Schalke unterwegs" - die vom Hauptsponsor Victoria präsentiert wird - übertrifft alle Erwartungen. Bei bislang 51 Veranstaltungen konnten die Knappen rund 590.000 Besucher begrüßen. Bemerkenswert ist hierbei, dass die Knappen nicht nur bei den "Heimspielen" im Westen richtig gut ankommen, sondern auch in anderen Teilen der Republik die Besucher begeistern.

Schon der Auftakt der Tour hätte besser nicht sein können. 60.000 Menschen kamen am 4. April in die Gelsenkirchener Innenstadt, um mit den Schalkern zu feiern. Aber auch im Verlauf der darauffolgenden Wochen zeigte sich, dass "Schalke unterwegs" eine Erfolgsgeschichte ist. Egal, ob beim Altstadtfest in Erfurt, beim Stadtfest in Kempten oder bei den Besuchen in Hannover oder Brandenburg - "Schalke unterwegs" erreichte vor Ort etliche tausend Menschen.

Besonders begehrt sind natürlich bei den Fans und Besuchern die Spieler der Profiabteilung. So schrieben etwa Tomasz Waldoch in Lünen, Gerald Asamoah in Hannover, Hamit Altintop in Duisburg, Jörg Böhme in Bielfeld oder Thomas Kläsener in Stendal unzählige Autogramme, beantworteten die Fragen der Fans und standen für Erinnerungsfotos natürlich gerne bereit. In vielen Städten begrüßten die Knappen zudem hochrangige Vertreter der Stadt. Richtig prominent wurde es zum Beispiel in Magdeburg als neben Sven Kmetsch auch noch Ex-FIFA-Schiedsrichter Bernd Heynemann und der Vize-Präsident des DFB Dr. Hans-Georg Moldenhauer gemeinsam mit Spielern des 1. FC Magdeburg auf der Bühne von "Schalke unterwegs" standen.

Neben den Profis der Knappen waren aber auch weitere prominente Gäste der Königsblauen unterwegs. Besonders gefragt war Rudi Assauer bei seinem Besuch der Jubiläumstour in Lübeck. Auf dem Schrangen versammelten sich insgesamt über 5000 Menschen, um vom Manager die neuesten Neuigkeiten über den Club zu erfahren.

Ebenfalls begeistert empfangen wurden die Knappen im niederbayrischen Deggendorf. Dort feierten über 3500 Besucher mit "Schalke unterwegs" ein königsblaues Volksfest. Der Obere Stadtplatz war blau-weiß geflaggt und Olaf Thon begeisterte die Besucher als prominenter Gast. Neben Olaf Thon war aber auch städtische Prominenz auf der Bühne. Die Oberbürgermeisterin Anna Eder zeigte sich begeistert vom Auftritt der Knappen in Niederbayern. "Ich freue mich wirklich sehr, dass der FC Schalke hier Station macht. Das ist eine einmalige Sache." Die "erste Bürgerin" der Stadt hatte auch gleich ein Präsent für Olaf Thon mitgebracht. Einen Krug mit Deggendorfer Knödeln überreichte sie dem Weltmeister von 1990.

Ein anderes königsblaues Idol stellte bei seinen Besuchen im Osten Deutschlands unter Beweis, dass er von seiner Popularität überhaupt nichts eingebüßt hat. Klaus Fischer begeistert nicht nur die Schalke Fans im Osten, In Halle/Saale und Erfurt war Klaus Fischer der uneingeschränkte Star bei "Schalke unterwegs". Viele Fan-Clubs waren extra wegen des ehemaligen Torjägers der Knappen nach Halle unmd Erfurt gekommen. Auf der Bühne stellte sich Fischer natürlich den Fragen der Anhänger, zum Beispiel nach der Perspektive der Schalker Mannschaft in der neue Saison. "Mit solchen Verstärkungen müssen wir um die Meisterschaft spielen. Da kannst Du nicht mit dem fünften Platz zufrieden sein." Nach seinen beiden ersten Auftritten bei "Schalke unterwegs" zog der Bundesliga-Rekordtorschütze der Knappen ein positives Fazit. "Die Resonanz war super und es hat richtig Spaß gemacht."

Neben den prominenten Gäste sind die beiden inoffiziellen Deutschen Meisterschaften, die die Knappen während der Jubiläumstour durchführen, absolute Publikumsmagnete. An der VICTORIA SpeedControl suchen die Knappen den härtesten Schuss der Republik und an der KARSTADTsport-Torwand ermitteln sie den besten Torwandschützen Deutschlands. Die 20 besten Schützen eines jeden Wettbewerbs werden zu einem großen Finale eingeladen, das im Rahmen eines Heimspiels in der Arena AufSchalke stattfinden wird. Dort werden in einem großen "Shoot-Out" die Sieger ermitteln, denen eine Reise für zwei Personen ins Trainingslager der Schalker Profis winkt.

Die Tour zieht weiter und wird am 5. September zum großen Abschluss in Gelsenkirchen-Buer zum letzten Mal Station machen. Die weiteren Termine von "Schalke unterwegs" im Juli: Samstag, 10. Juli, Schwerin, Sieben-Seen-Center; Mittwoch, 14. Juli, Marl, Creiler Platz, Donnerstag, 15. Juli, Recklinghausen, Altstadtmarkt, Freitag, 16. Juli, Iserlohn, Schillerplatz, Samstag, 17. Juli, Meschede, Von-Stephan-Platz, Donnerstag, 22. Juli, Saarbrücken, Reichsstraße am Brunnen, Freitag, 23. Juli, Kaiserslautern, Auf dem Karstadt-Vorplatz, Samstag, 24. Juli, Viernheim, Stadtplatz am Rhein-Neckar-Zentrum, Mittwoch, 28. Juli, Cottbus, Platz vor dem Heron-Buchhaus, Donnerstag, 29. Juli, Gera, Am Elster Forum, Freitag, 30. Juli, Bitterfeld, Grüne Lunge, Samstag, 31. Juli, Gotha, Reinhardsbrunner Straße.

       
Offizielles Internetangebot des FC Schalke 04 | Impressum