SpeedControl
Torwand

"Schalke unterwegs" in Deggendorf: Knödel für den Olaf

Der Obere Stadtplatz in Deggendorf war am Mittwoch blau-weiß geflaggt, über 3500 Besucher feierten mit "Schalke unterwegs" ein königsblaues Volksfest.

Auf der Bühne stand Olaf Thon natürlich im Mittelpunkt und der Rekordnationalspieler der Knappen ließ es sich nicht nehmen, das Bühnenprogramm mitzugestalten. So bat Olaf Thon jeweils zwei Kicker der E-Jugendmannschaft vom SC Kirchberg am Inn und von der F-Jugend eines Teams aus Deggenau auf die Bühne. "Ihr müsst jetzt den Ball jonglieren und wer es am häufigsten schafft, der erhält ein T-Shirt", setzte "Spielleiter" Thon die Aufgabe fest. Am Ende hatten die E-Jugendlichen aus Kirchberg die Nase vorn und freuten sich über die T-Shirts.

Neben Olaf Thon war aber auch städtische Prominenz auf der Bühne. Die Oberbürgermeisterin Anna Eder zeigte sich begeistert vom Auftritt der Knappen in Niederbayern. "Ich freue mich wirklich sehr, dass der FC Schalke hier Station macht. Das ist wirklich eine einmalige Sache." Die "erste Bürgerin" der Stadt hatte auch gleich ein Präsent für Olaf Thon mitgebracht. Einen Krug mit Deggendorfer Knödeln überreichte sie dem Weltmeister von 1990. Sichtlich gerührt war die Oberbürgermeisterin als sie vom Kapitän der "Eurofighter" ein Exemplar des Schalker Jubiläumsbuchs "100 Schalker Jahre, 100 Schalker Geschichten" mit persönlicher Widmung erhielt.

Nach dem umfangreichen Bühneninterview ließ es sich Olaf Thon dann nicht nehmen, unzählige Autogramme zu schreiben und präsentierte den FC Schalke 04 wieder einmal zum Anfassen.

  Fotos aus Deggendorf vom 23.06.2004



       
Offizielles Internetangebot des FC Schalke 04 | Impressum