Termine+Fotos
Finalisten
Ergebnisse
Modus
Turnierordnung
Turnier-Specials
Speed Control
Pokale

 

„Schalke kickt“: Christian Poulsen auf dem S04-Traktor

Blau-Weißer Himmel, eine perfekte Organisation durch die beteiligten Fan-Clubs und über 2000 Besucher machten am vergangenen Samstag das vorletzte „Schalke kickt“-Turnier in Brilon zu einem wahren Volksfest.

Star des Tages war der dänische Nationalspieler Christian Poulsen. Bereits direkt bei seiner Ankunft wurde der 24-Jährige von etlichen Fans umringt, schrieb Autogramm und stand für Erinnerungsfotos parat. Zudem posierte der Schalker Defensivallrounder auf dem in Brilon legendären Schalke-Traktor, mit dem die Fans bereits einmal aus dem Sauerland nach Gelsenkirchen reisten. Im Interview mit Moderator Achim Münch erzählte Christian Poulsen unter anderem auch über seine Verletzung. „Ich habe eine Verletzung am Knie, aber glücklicherweise sind Innenband und Meniskus nicht beschädigt. Ich hoffe, dass ich bald wieder zur Mannschaft stoßen kann.“ Von den fußballerischen Fähigkeiten der Aktiven in Brilon war der Däne begeistert. „Das sieht wirklich super aus, einige von den Jungs können richtig gut kicken. Auch die Organisation hier ist super.“

In puncto Spannung war das Turnier, zu dem sich 80 Mannschaften angemeldet hatten, ebenfalls kaum zu überbieten. Im Finale siegte Besiktas Radevormwald mit 6:5 nach Neunmeterschießen gegen SG 1974 Laisa/Berghofen. Nach zwölf Minuten hatte es 2:2 gestanden, so dass das Neunmeterschießen entscheiden musste. Hier zeigte das Team aus Radevormwald die besseren Nerven. Die SG 1974 hatte bei diesem Neunmeterschießen allerdings leichte Vorteile, denn bereits im Halbfinale musste die Mannschaft im Neunmeterschießen gegen S04 1986 Ederbergland Laisa ran und siegte mit 8:7.

Besiktas Radevormwald hatte im Halbfinale hingegen leichtes Spiel. Mit einem klaren 5:0-Erfolg über das Team S04 Fas Alstätte Graes zog der spätere Sieger ins Finale ein und sicherte sich frühzeitig ein Ticket für die Endrunde um den Victoria-Cup auf Schalke. Die Finalrunde von „Schalke kickt“ wird am 28. August im Rahmen des Bundesliga-Heimspiels der Knappen gegen den FC Hansa Rostock ausgespielt.

Um das letzte Finalticket kämpften im Spiel um Platz drei in Brilon die Mannschaften von S04 1986 Ederbergland Laisa und die S04 Fans Alstätte Graes. Die Jungs von S04 1986 Ederbergland Laisa durften nach dem 3:1-Sieg am Ende nicht nur über den dritten Platz sondern auch über den Einzug in die Finalrunde jubeln.

       
Offizielles Internetangebot des FC Schalke 04 | Impressum