Termine+Fotos
Finalisten
Ergebnisse
Modus
Turnierordnung
Turnier-Specials
Speed Control
Pokale

 

"Schalke kickt": Bullen vom Bosporus in Recklinghausen nicht zu stoppen

Zwei Tage nach dem Turnier in Rheda hieß es in Recklinghausen "Schalke kickt". 80 Mannschaften spielten um die Tickets zur Endrunde um den Victoria-Cup. Die "Bullen vom Bosporus" feierten genauso wie die Wanner Juniors und die Beachboys den Einzug in die Finalrunde.

Im Finale ließen die "Bullen vom Bosporus" gegen die Wanner Juniors nichts mehr anbrennen. Mit einem klaren 3:0-Sieg sicherten sie sich den Turniererfolg. Noch deutlicher wurde es im kleinen Finale. Mit 6:1 entzauberten die Beachboys die Mannschaft von Besiktas Herten und lösten somit ebenfalls die Fahrkarte für die Endrunde.

Im Halbfinale hatten sich die "Bullen vom Bosporus" bereits gegen Besiktas Herten keine Blöße gegeben und 3:1 gewonnen. Das zweite Spiel der Vorschlussrunde fiel hingegen spannender aus, siegten die Wanner Juniors doch nur knapp mit 3:2 gegen die Beachboys.

Besonders gefragt war beim Turnier auf der Sportanlage Hohenorst der prominente Gast der FC Schalke 04 Levan Kobaishvili. Der Georgier ließ sich von manchen Team zum Mannschaftsfoto bitten und schrieb unzählige Autogramme. "Ich finde es super, dass der Verein so eine Veranstaltung durchführt", sagte der Linksfuß, der aufgrund seiner fünften gelben Karte nicht beim Bundesliga-Ausklang in Wolfsburg mitspielen konnte.

       
Offizielles Internetangebot des FC Schalke 04 | Impressum